Über die UWG

1. Vorsitzender:

Dr. Hubert Seier
Ernst-Kraft-Straße 17
Tel. 02592/23410

2. Vorsitzende:

Ulrike Kern-Heimann,
Römerstraße 103,
Tel. 02592/4000



Die UWG Selm e.V. ist bewusst nicht als Partei, sondern als Verein organisiert und in ihrer politischen Arbeit auf die Lokal-Politik konzentriert. Das erlaubt eine ehrliche Orientierung an den Menschen und Sachen, weil Parteiinteressen nicht im Wege stehen! Als Verein sind wir zwar steuerlich weniger interessant als eine Partei, weil Spenden an Wählergemeinschaften nur in erheblich geringerem Umfang absetzbar sind als an Parteien. Dafür sind wir aber wirklich unabhängig und nur unserem Gewissen verpflichtet.

Mit dieser Grundeinstellung haben freie und unabhängige Bürgerinnen und Bürger Selms am 20. Juli 1984 die Unabhängige Wählergemeinschaft Selm e.V. (UWG) gegründet.

Von Anfang an haben wir alle Politikfelder im kommunalen Bereich kompetent vertreten. In der UWG Selm e.V. und in der UWG-Fraktion im Rat der Stadt Selm ist nicht wichtig, ob jemand sich »hochgedient« hat oder aus sonstigen Gründen »berücksichtigt« werden muss oder wie alt jemand ist. Entscheidend ist allein der Sachverstand, den jemand einbringt.

Ziele der UWG Selm e.V.:
  • Das Ortsbild der Stadt erhalten.
    Es ist unser wirtschaftliches Potenzial, das sinnvoll weiterentwickelt werden muss.
  • Bürgerschaftliche Mitwirkung stärken.
    Mitverantwortung aller Alters- und gesellschaftlichen Gruppen sichert die Demokratie.
  • Arbeit vor Ort schaffen.
    Vor allem junge Menschen dürfen nicht dem Schicksal des Marktes überlassen werden.
  • Umweltstandards erhalten.
    Eine intakte Umwelt sichert Gesundheit und schafft Arbeitsplätze in der Region.
Die vollständige Fassung unserer politischen Ziele (Wahlprogramm 2009) erhalten Sie hier.

Wir wollen wachsen und freuen uns über aktive Mitstreiter…
Werden Sie Mitglied der UWG Selm e.V. !

Wie bereits erwähnt, wir sind keine Partei, gehören keinem Landes- oder Bundesverband an, dem wir verpflichtet wären und erhalten keinerlei finanzielle Unterstützung oder gar Wahlkostenpauschalen. Finanziert wird die Arbeit durch Mitgliedsbeiträge und regelmäßige Spenden unserer Ratsmitglieder.

Unsere Arbeit ist ausschließlich auf die Kommunalpolitik ausgerichtet, denn hier können wir unmittelbaren Einfluss nehmen und die Politik in Selm mitgestalten.

Dabei werden zahlreiche Ratsentscheidungen für uns Bürger direkt erfahrbar, wie aktuell die drastischen Steuerhöhungen in unserer Stadt, von den insbesondere junge Familien betroffen sind. Deshalb sind gerade Jugendliche und junge Familien bei uns sehr willkommen, sei es beim Stammtisch, in den Fraktionssitzungen, bei Klausurtagungen und natürlich als Mitglied.

Auch wenn wir uns mit unserer Arbeit auf Selm konzentrieren, so mischen wir uns aber bisweilen auch ein in Fragen der „großen Politik“, z.B. Energiewende, Klima- und Ressourcenschutz, Atomausstieg, Bildungs- und Schulpolitik, Familienpoltik etc..

Trauen Sie sich, schnuppern Sie mal rein, werden Sie Mitglied in einer starken Mannschaft! Mischen Sie sich ein, mischen Sie mit in der Selmer Kommunalpolitik.

Haben Sie Interesse?

Hier finden Sie unsere Vereinssatzung, unsere Beitragsordnung und einen Aufnahmeantrag.