„Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer engagiert und hilfsbereit war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.“

Unser Freund, Fraktions- und Vereinskollege

Rolf Kurek

hat uns am 22.04.2022 für immer verlassen.


Lieber Rolf,

plötzlich und völlig unerwartet wurdest Du aus dem Leben gerissen. Du warst immer präsent – zunächst als sachkundiger Bürger, dann im Rat und den Ausschüssen der Stadt Selm und der UWG – Fraktion seit über 20 Jahren, in der UWG seit mehr als 30 Jahren, viele Jahre aktiv in mehreren Vereinen und auch in der Bevölkerung als Ansprechpartner mit einem offenen Ohr für deren Belange.

Dein Lebensmotto „nicht viel reden, sondern jetzt handeln!“ hast du auch als Ratsmitglied immer im Auge behalten. Die Entwicklung unserer Stadt hatte für dich als „Selmer Junge“ immer einen hohen Stellenwert, besonders Schul- und Verkehrspolitik sowie die Förderung der Jugend in den Sportvereinen lagen dir am Herzen.

Als Mitglied der UWG hast du dich bei der jährlichen Pflanzaktion zum „Baum des Jahres“ ebenso engagiert wie beim Aufstellen von Wahlplakaten und alle Aufgaben immer mit Tatkraft und Freude umgesetzt.

Du hattest eine positive Lebenseinstellung und noch viele Ideen und Ziele. Deine Anregungen und Beiträge waren für uns immer sehr wertvoll.

Wir verlieren einen sehr positiv denkenden, aktiven, engagierten und zuverlässigen Mitstreiter. Du wurdest nicht nur von uns, sondern auch von deinen Ratskolleg:innen aufgrund deiner besonnenen Art sehr geschätzt.

Wir sind in Gedanken in diesen schweren Zeiten auch bei Deiner lieben Gerti und Deinen Kindern und Enkeln, denen wir die nötige Kraft und Zuversicht für die Zukunft wünschen.

Wir trauern um unseren Freund, Vereins- und Fraktionskollegen Rolf Kurek.

Für die UWG Selm – Dr. Hubert Seier

Wir trauern um unseren Freund, Vereins- und Fraktionskollegen Rolf Kurek