Weltweit streiken am morgigen Freitag (20.09.) wieder Menschen unter dem Motto #FridaysForFuture für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Nicht nur Schüler*innen und Student*innen, sondern auch alle Erwachsenen sind aufgerufen sich den Protesten anzuschließen.

“Viele Erwachsene haben noch nicht verstanden, dass wir jungen Leute die Klimakrise nicht alleine aufhalten können. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Menschheit. (…) Deshalb rufen wir alle Menschen zu einem weltweiten Klimastreik auf.“
Greta Thunberg und Aktivist*innen von #FridaysForFuture

Die Demonstration in Selm startet um 13.00 Uhr am Freibad, von wo aus sie über die Südkirchener- und Ludgeristraße zum Campus führt. Dort findet gegen 14.00 Uhr eine Zwischenkundgebung mit Poetry Slam und Gesang statt. Weiter geht es dann über die Kreisstraße zum Bürgerhaus, wo um etwa 15.00 Uhr neben der Abschlusskundgebung symbolisch mittels im Vorfeld gestalteter Kartons Klimaprobleme gestapelt werden. Insgesamt soll es ein kreativer und friedlicher aber dennoch eindringlicher Protest werden.

Wir als UWG unterstützen den globalen Klimastreik ausdrücklich und wollen mit möglichst vielen Mitgliedern daran teilnehmen. Bitte schließt euch alle an. Alle fürs Klima!

Alle fürs Klima! Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße!
Markiert in: