Brettwurzel einer Ulme. Der ursprünglich hochladende Benutzer war XN in der Wikipedia auf Deutsch - Übertragen aus de.wikipedia nach Commons., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1758546
Brettwurzel einer Ulme. Der ursprünglich hochladende Benutzer war XN in der Wikipedia auf Deutsch – Übertragen aus de.wikipedia nach Commons., CC BY-SA 3.0, Link

Die UWG Selm pflanzt aus langer Tradition jedes Jahr den Baum des Jahres. Deshalb lädt die UWG am Freitag, 28.06.2019 ab 18:30 Uhr zur Aktion am Selmer Bach ein (hinter Gymnasium). Alle Selmer Bürgerinnen und Bürger sind zur Baumeinweihung herzlich eingeladen. Gepflanzt wurde der Baum bereits im Frühjahr.

In diesem Jahr ist die Flatterulme (Ulmus laevis) zum Baum des Jahres 2019 ausgezeichnet. Bereits 1951 beschlossen die Vereinten Nationen den Tag des Baumes. Er soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft stärker ins Bewusstsein rücken. Der deutsche Tag des Baumes wurde erstmalig am 25. April 1952 begangen, damals wurde ein Ahorn gepflanzt.

Auf der Homepage (www.baum-des-Jahres.de) heißt es: …“ Wer die buschigen Blüten der Flatter-Ulme einmal im Wind hat tanzen sehen, weiß woher die Art ihren Namen hat. 2019 rückt die Baum des Jahres Stiftung damit eine Ulmenart ins Licht der Öffentlichkeit, die bisher wenig bekannt ist. Umso spannender ist ihr vielseitiges Potential – insbesondere im urbanen Bereich. …..“ . Weitere Erläuterungen zu der Flatterulme werden vor Ort von Peter Gehrmann gegeben.

Damit der Baum auch richtig wachsen kann, möchte die UWG mit allen Anwesenden die Flatterulme ordentlich „angießen“ und auf gutes Wachstum anstoßen. Die Bäume werden jährlich in Absprache mit der Stadt Selm am Selmer Bach entlang gepflanzt. In naher Zukunft bietet sich der neue Auenpark Selmer Bach als Standort für die künftigen „Bäume des Jahres“ an. Die UWG freut sich auf rege Teilnahme und angenehme Gespräche.

UWG pflanzte Baum des Jahres – zum Angießen sind alle herzlich eingeladen
Markiert in: